Traumatherapie

Eine Traumatherapie ist sinnvoll, wenn eine Posttraumatische Belastungsstörung vorliegt. Dies ist eine psychische Störung, die nach Ereignissen wie Unfällen, Überfällen, dem Erleben einer Katastrophe o. Ä. auftreten kann.

Die Betroffenen leiden zumeist unter Schlafstörungen mit Alpträumen, sind schreckhaft und erleben sog. Flashbacks, das heißt Erinnerungen an das Erlebnis, welche plötzlich auftreten und mit starker Angst und Belastung verbunden sind. Auch starke Reizbarkeit oder Wutausbrüche werden oft berichtet.

Durch diese Symptome ist die Lebensqualität insgesamt sehr vermindert und es fällt den Betroffenen häufig schwer, ihren familiären oder beruflichen Aufgaben nachzukommen. Auch können Folgeerscheinungen wie Depressionen oder andere psychische Probleme auftreten.

Glücklicherweise sind in den letzten Jahren effiziente Behandlungsmethoden für diesen Problembereich entwickelt worden, so dass eine moderne Traumatherapie gute Aussichten bietet, die Symptomatik abzubauen. In meiner Praxis in Berlin-Charlottenburg haben Sie die Möglichkeit, diese Therapieform für sich nutzen.

Anja Knust, Diplom-Psychologin, Berlin





Sie suchen eine Therapiemöglichkeit in Berlin, um Ihre Posttraumatische Belastungsstörung zu bewältigen?
Gerne können Sie mich für ein unverbindliches Erstgespräch kontaktieren:

Anja Knust, Diplom-Psychologin und Psychologische Psychotherapeutin
Tel. 030-20215590 oder mail(at)praxis-knust.de